Am Sonntag ist Valentinstag: Mit dem Fernbus ins Liebeswochenende

Am Sonntag ist Valentinstag: Mit dem Fernbus ins LiebeswochenendeAm nächsten Sonntag ist es wieder soweit: Der Valentinstag steht ins Haus. Viele Menschen nutzen den Anlass, um ihrem alltäglichen Leben eine kleine Prise Romantik zu verleihen. Abgesehen von Blumen, Grußkarten und Pralinen sind Reisen dabei eines der beliebtesten Geschenke. Da der Valentinstag in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, bietet es sich an, ein verlängertes Wochenende zu zweit zu verbringen. Sollten Sie noch kein bestimmtes Reiseziel im Sinn haben, können Sie sich von unseren Top 5 der romantischsten Städtetrips inspirieren lassen. Mit dem Fernbus geht es jeweils für kleines Geld in die Liebesmetropolen.

 


 

1. Pizza, Pasta und Amore in Venedig

Verschnörkelte Gassen, ausgiebige Bootstouren und alles, was die italienische Küche zu bieten hat, finden Reisende in Venedig. Buchen Sie eine Gondelfahrt auf einem der zahlreichen Kanäle und suchen Sie sich danach ein gemütliches Restaurant direkt am Markusplatz, um bei Pizza und Pasta gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen. Venedig ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und zählt nicht ohne guten Grund zum UNESCO Weltkulturerbe.

Günstige Busverbindungen nach Venedig
München ↔ Venedig, FlixBus, 25€
Freiburg ↔ Venedig, MeinFernbus, 34€
 

2. Der Klassiker: Paris

Wenn es um romantische Reiseziele geht, denkt man in der Regel als erstes an Paris. Seit jeher gilt die französische Hauptstadt als die “Stadt der Liebe” und das nicht erst seit Woody Allen sie als Schauplatz zahlreicher Love Stories für sich entdeckt hat. Ein Picknick auf dem Montmartre, ein Candlelight Dinner mit Blick auf den Eiffelturm oder ein nächtlicher Spaziergang am Ufer der Seine sollten Bestandteil eines jeden romantischen Paris-Urlaubs sein. Im Grunde gibt es keine Aktivität in Paris, die nicht ein klein wenig Romantik versprüht – vielleicht einmal abgesehen von einem Besuch in den Katakomben.

Günstige Busverbindungen nach Paris
Köln ↔ Paris, megabus, 16€
Frankfurt ↔ Paris, megabus, 16€
 

Fun Facts zum Valentinstag

  • Quellen belegen, dass der europäische Adel den Valentinstag bereits im Jahr 1400 gefeiert hat.
  • Der Brauch, Blumen und andere Kleinigkeiten zu verschenken, entstand im 18. Jahrhundert in Großbritannien.
  • In manchen Ländern, wie etwa in Slowenien, bezeichnet der Valentinstag den Beginn des Frühlings.
  • In Finnland wird der Valentinstag als Tag der Freundschaft gefeiert.
  • Singles, die in Korea weder am 14. Februar noch am 14. März ein Geschenk bekommen, treffen sich traditionell am 14. April in schwarz gekleidet in Restaurants, um gemeinsam Nudeln mit Bohnen zu essen.
  • Die US Greeting Card Association geht davon aus, dass in Amerika Jahr für Jahr rund 190 Millionen Valentinstagskarten verschickt werden.
  • Der durchschnittliche Betrag, den ein Amerikaner für den Valentinstag ausgibt, lag 2013 bei 131 US-Dollar.

 

3. Bunt und voller Leben: Valentinstag in Barcelona

Da Barcelona eher als farbenfrohe und lebendige Stadt bekannt ist, denken viele Menschen nicht als erstes an sie, wenn es um den Valentinstag geht. Dennoch hat es Barcelona in unsere Top 5 geschafft, denn gemütliche Tapas Bars und zahlreiche Clubs machen den Ausflug erlauben es Reisenden, einen Valentinstag der besonderen Art zu verbringen. Für ein wenig Romantik nach einer wilden Partynacht zu zweit, empfehlen wir einen Strandspaziergang in den frühen Morgenstunden.

Günstige Busverbindungen nach Barcelona
Paris ↔ Barcelona, megabus, 17€
Marseille ↔ Barcelona, OUIBUS, 35€
 

4. Kaiserliche Romantik in Wien

Österreich hat mehr zu bieten als Berge und Wintersportorte – vor allem für Verliebte. Wer sich nach royalem Flair sehnt, um dem diesjährigen Valentinstag im wahrsten Sinne des Wortes die Krone aufzusetzen, solle nach Wien reisen. Zahlreiche Schlösser wie das berühmte Schloss Schönbrunn erwecken vergangene Zeiten wieder zum Leben und erlauben es verliebten Touristen auf den Spuren von Sissi und Franz zu wandeln.

Günstige Busverbindungen nach Wien
München ↔ Wien, FlixBus, 19,90€
Nürnberg ↔ Wien, MeinFernbus, 24,90€
 

5. Mittelalterlicher Charme in Prag

Dank seines mittelalterlichen Flairs ist Prag der perfekte Ort, um den Alltag für ein paar Tage hinter sich zu lassen und sich stattdessen in ein Valentinsabenteuer zu stürzen. Tagsüber bietet es sich an, mit dem Boot die Moldau zu erkunden, den Schlossberg zu erklimmen oder die Altstadt zu besichtigen. Ist dies getan, kann man sich zu zweit ins berühmte Prager Nachtleben stürzen: Sei es einer der vielen Clubs oder eine lauschige Jazzbar – die tschechische Hauptstadt ist nachts ebenso abwechslungsreich wie tagsüber.

Günstige Busverbindungen nach Prag
Nürnberg ↔ Prag, FlixBus, 15€
Dresden ↔ Prag, Eurolines, 9,25€
 

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.