Der CheckMyBus-Guide zur Fußball-EM 2016

Der CheckMyBus-Ratgeber zur Fußball-EM 2016In ein fremdes Land zu reisen kann mitunter gar nicht so einfach sein – vor allem dann, wenn man für ein großes Sportevent anreist. Ein paar unbedachte Worte und schon hat man einen Franzosen vor den Kopf gestoßen (und seit dem WM-Finale 2006 und Zidanes berühmten Kopfstoß wissen wir alle, dass man einen Franzosen nicht verärgern sollte.) Um alle Fettnäpfchen geschickt zu umgehen und einen erfolgreichen Fußball-Urlaub per Fernbus in Frankreich zu gewährleisten, haben wir von CheckMyBus den ultimativen Reise-Ratgeber zur EM verfasst.

Wie nutze ich CheckMyBus?
Für Spontanreisende: Umbuchung und Stornierung
Fan Zonen und Fanmeilen: Public Viewing in Frankreich
Frankreich: Allgemeine Reiseinfos
 

Mit dem Fernbus quer durch Frankreich reisen

Mit dem Fernbus quer durch Frankreich reisenDer deutsche Fernbus-Markt, der Anfang 2013 liberalisiert wurde, ist noch immer von günstigen Preisen geprägt, da nach wie vor ein hoher Konkurrenzdruck herrscht. Noch günstigster verreist man nur in Frankreich, wo der Markt erst im Sommer vergangenen Jahres offiziell freigegeben wurde. Fußball-Fans dürfen sich also freuen, denn sowohl französische als auch internationale Anbieter warten mit zahlreichen Sparangeboten, Gutscheinen und günstigen Tickets auf.

Wie nutze ich CheckMyBus?

CheckMyBus ist eine Suchmaschine für Fernbusse, mit der man stets das günstigste Ticket findet. Will man beispielsweise von Paris nach Lyon reisen, hat man die Wahl zwischen vier verschiedenen Fernbus-Anbieter: den französischen Busunternehmen isilines und OUIBUS, megabus aus Großbritannien und dem deutschen Marktführer FlixBus. Wir helfen dir dabei, die richtige Wahl zu treffen, denn wir zeigen in den Suchergebnissen nicht nur die aktuellen Preise an, sondern informieren auch über Abfahrtszeiten, die Lage der Haltestellen und alle Komfortmerkmale. Wenn du also während deiner Fahrt im Fernbus alle Spielstände verfolgen willst, dann wähle am besten einen Anbieter, der kostenlosen WLAN-Zugang bietet. Bist du hingegen mit einem Zelt unterwegs, solltest du auf die Konditionen für Sperrgepäck achten.

Für Spontanreisende: Umbuchung und Stornierung

Fans, die durch Frankreich reisen, müssen eines sein: spontan! Zwar stehen die Spielorte der Gruppenphase seit Dezember fest, doch hängt es vom Abschneiden der deutschen Mannschaft ab, ob und wo das Achtelfinale ausgetragen wird. Kann sich Deutschland gegen die Ukraine, Polen und Nordirland beweisen und wird Gruppenersten, so geht es für die Mannschaft zurück nach Lille, wo auch bereits das erste Spiel stattfand. Wird Deutschland hingegen Gruppenzweiter, müssen Fans der Mannschaft nach Saint-Étienne folgen. Eine Neuerung bei der diesjährigen EM ist, dass sich auch einige drittplatzierte Mannschaften für das Achtelfinale qualifizieren. Ist dies der Fall, können sich deutsche Fans entweder entspannt zurücklehnen und weiterhin in Paris bleiben oder sie müssen nach Lyon reisen. Dies hängt davon ab, wie gut Deutschland im Vergleich zu den anderen drittplatzierten Mannschaften der einzelnen Gruppen abschneidet.

Deutschland im Achtelfinale der EM

Da also noch nicht abzusehen ist, wo das vierte Spiel der Deutschen bei der Fußball-EM 2016 stattfinden wird, sollte man als Fan genau über die Umbuchungs- und Stornierungskonditionen der einzelnen Fernbus-Anbieter Bescheid wissen. Während bei einigen Anbieter, wie zum Beispiel bei FlixBus, die Umbuchung auch 15 Minuten vor der eigentlichen Abfahrt kein Problem ist, gilt es bei anderen Busunternehmen strengere Fristen einzuhalten. Hat man bei FlixBus also ein Ticket von Paris nach Lille gebucht, weil man vom Gruppensieg der Deutschen ausgegangen ist, muss nun jedoch nach Saint-Étienne fahren, weil die Mannschaft doch nur zweiter wurde, ist dies kein Problem. Die Umbuchung kann ganz einfach per Smartphone erfolgen. Sollte die neue Fahrt allerdings teurer sein, als die ursprünglich gebuchte, ist natürlich die Preisdifferenz zu zahlen.

Fernbus-AnbieterKonditionen bei Umbuchung und Stornierung
FlixBus Konditionen Umbuchung und Stornierung
  • Umbuchung und Stornierung bis 15 Minuten vor Abfahrt kostenlos
  • Wer umbuchen will, muss die alte Reservierung stornieren und bekommt daraufhin einen Gutschein-Code, mit dem die neue Fahrt gebucht werden kann.
  • isilines Konditionen Umbuchung und Stornierung
  • Änderungen an der Reservierung sind bis 6 Stunden vor Abfahrt möglich (Bearbeitungsgebühr: 5€)
  • Stornierung 48 Stunden vor Abfahrt kostet 25% des Ticketpreises (mind. 10€)
  • Stornierung zwischen 48 und 6 Stunden vor Abfahrt kostet 50% des Ticketprieses (mind. 20€)
  • megabus Konditionen Umbuchung und Stornierung
  • Änderungen der Reservierung bis 24 Stunden vor Abfahrt möglich
  • Stornierung nicht verfügbar
  • OUIBUS Konditionen Umbuchung und Stornierung
  • Änderungen der Reservierung bis 30 Minuten vor Abfahrt möglich (Bearbeitungsgebühr ist möglich)
  • Stornierung nicht verfügbar
  • Kleiner Hinweis: Auf e-Tickets achtenKleiner Hinweis: Bevor man ein Ticket bucht, sollte man – gerade wenn man unterwegs ist – auch darauf achten, ob der jeweilige Anbieter e-Tickets akzeptiert. Manche Fernbus-Anbieter, wie etwa OUIBUS, fordern hingegen das Vorzeigen eines ausgedruckten Tickets. Alles kein Problem, solange man weiß, wo sich der nächste Copy-Shop befindet.

    Fan Zonen und Fanmeilen: Public Viewing in Frankreich

    Fan Zonen und Fanmeilen: Public Viewing in FrankreichDu willst nach Frankreich reisen, um dein Team zu unterstützen, konntest aber kein Ticket ergattern? Kein Problem! Frankreich hat sich hervorragend auf den Ansturm der Fans vorbereitet und an allen Austragungsorten sogenannte „Fan Zones“ eingerichtet. Die wohl bekannteste und beliebteste befindet sich auf dem Champ-de-Mars, direkt zu Fuße des Eiffelturms, und bietet Platz für insgesamt 90.000 Fans. Neben dem üblichen Public Viewing auf Großleinwand gibt’s es dort auch zahlreiche zusätzliche Events, wie etwa ein kostenloses Konzert von David Guetta, der den offiziellen EM-Song beigesteuert hat.

    EM 2016: Adressen aller Fan Zones/Fanmeilen in Frankreich

    Paris
    75007, Champ-de-Mars
     
    Marseille
    13008, Plage du Prado
     
    Lyon
    69002, Place Bellecour
     
    Bordeaux
    33000, Esplanade des Quinconces
     
    Toulouse
    31000, Allée Jules-Guesder
    Lille
    59777, Place Francois Mitterrand
     
    Nizza
    06000, Jardin Albert 1er
     
    Saint-Étienne
    42000, Place Hôtel de Ville
     
    Lens
    62300, Town Hall Square

    Um Dir Deinen Weg durch Frankreich zu erleichtern und sicherzustellen, dass du immer die richtige Bushaltestelle findest sowie allgemeinen Fußball-Small-Talk mit den Ortsansässigen machen kannst, haben wir für Dich ein kleines EM-Wörterbuch erstellt.

    EM-Wörterbuch

    Frankreich: Allgemeine Reiseinfos

    Wenn man in ein fremdes Land reist, ist es immer von Vorteil, ein wenig Grundwissen mitzubringen. So sollte man sich vorher darüber informieren, was die wichtigsten Notrufnummern sind. Gerade bei der EM kann es gut sein, diese parat zu haben, da man doch einmal in Streitigkeiten mit gegnerischen Fans geraten oder auf gefälschte Tickets hereinfallen kann. In solchen Fällen können auch die sogenannten Fan Embassies (Fan-Botschaften) kontaktiert werden, die eigens für das Großevent von der Vereinigung Football Supporters Europe (FSE), der UEFA und der EURO 2016 SAS ins Leben gerufen wurden.

    • Polizei: 17
    • Notruf: 112
    • Feuerwehr: 18
    • Ambulanz/Krankenwagen: 15
    Diesen Beitrag teilen:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.