Jetzt fahren Sie selbst den Bus: Der Fernbus-Simulator macht’s möglich!

News

Jetzt fahren Sie selbst den Bus: Der Fernbus-Simulator macht’s möglich!fWer schon immer einmal davon träumte, selbst einen Fernbus zu lenken, hat jetzt die Gelegenheit dazu – zumindest auf virtuelle Art und Weise. Der Softwarehersteller TML Studios will im nächsten Jahr ein Simulationsspiel auf den Markt bringen, bei welchem der Spieler selbst am Steuer eines Fernbusses sitzt. Dabei gilt es, stets die Fahrpläne einzuhalten und Kunden günstig und bequem an ihr gewünschtes Ziel zu bringen.

Um den Fernbus-Simulator so realistisch wie möglich zu gestalten, wurden Kooperationen mit dem Bushersteller MAN und dem Fernbus-Anbieter MeinFernbus FlixBus geschlossen. So können die grünen Busse des Unternehmens über naturgetreu nachgebaute Autobahnen gesteuert werden. Wem das Design der Busse von MeinFernbus FlixBus nicht zusagt, der kann seinen eigenen Bus ganz einfach anhand der sogenannten Repaint-Funktionen entwerfen. Individualisierbar sind außerdem die gefahrenen Routen. Zwar wurden einige Fernbuslinien direkt aus den Fahrplänen von MeinFernbus FlixBus übernommen, doch kann der Spieler nach Belieben Haltestellen hinzufügen oder den Streckenverlauf ändern. Dass der Alltag eines Busfahrers nie gänzlich vorhersehbar ist, bekommt auch der Simulationsspieler zu spüren. Ein Event-Manager erzeugt zufallsgenerierte Ereignisse, die dem Spieler Steine in den Weg legen. So können Staus, Stop-and-Go-Phasen, Vollsperrungen oder Unfälle die pünktliche Ankunft verhindern. Auch in eine überraschende Polizeikontrolle kann der Spieler mitunter geraten. Ist der Fernbus schließlich am Busbahnhof angekommen, wird das Fahrverhalten ausgewertet. So kann der Spieler ganz einfach erkennen, ob er auch im echten Leben als Busfahrer geeignet wäre.

Simulationsspiele sind nicht erst seit dem Kultspiel „Goat Simulator“ angesagt, bei dem der Spieler sich in die Rolle einer Ziege hineinversetzen muss. TML Studios ist ganz auf Simulatoren fokussiert, weshalb der Fernbus-Simulator als jüngster Geniestreich des Unternehmens bereits jetzt mit großer Spannung erwartet wird. Bemängelt wird lediglich, dass dem Game ein Wirtschaftssystem fehlt. Dieses würde es dem Spieler zusätzlich erlauben, ein eigenes Busunternehmen zu gründen und diesem anhand von gutem Streckenmanagement und sinnvoller Preisgestaltung zu langfristigem Erfolg zu verhelfen.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.