Ab wann kann man wieder reisen?

Nichts wie weg? Die Sehnsucht nach Urlaub wird immer größer, gerade in den Osterferien. Doch wohin darf man überhaupt reisen? So sieht die aktuelle Lage in Deutschland und einigen Nachbarländern aus.

Erste Fernbusse rollen wieder

Die gute Nachricht zuerst: seit Ende März – fährt FlixBus als größter Fernbusanbieter wieder in Deutschland. Die schlechte: nach wie vor ist kein Urlaub in Deutschland möglich. Es gilt ein Beherbergungsverbot. Hotels haben geschlossen. Tagesausflüge sind aber möglich! Wie wäre es deshalb mit einem Tagesausflug mit dem Bus?

FlixBus ist wieder am Start

Das Streckennetz ist zwar stark ausgedünnt, aber beliebte Strecken wie:

sind wieder mit dabei. Außerdem es gibt ein neues Hygienekonzept. Neben einem kontaktlosen Check-in gibt es ein neues, verbessertes Filtersystem. Dennoch besteht die ganze Busfahrt über Maskenpflicht. Ganz NEU: FlixBus fährt nun auch Strecken in Liechtenstein an.

Wann fahren die Busse anderer Anbieter wieder?

BlaBlaCar Bus hat noch keinen Starttermin genannt. Gerüchten zufolge geht es aber auch hier bald wieder los. Pinkbus und Eurolines fahren schon wieder in Deutschland.

Wie sieht es mit den Zügen aus?

Die Deutsche Bahn hat während der Corona Krise fast das komplette Netz aufrechterhalten. FlixTrain hingegen hat den Betrieb komplett eingestellt. Doch auch hier gibt es einen Lichtblick. Pünktlich zu Beginn der Sommerferien ab dem 24.06.2021 geht FlixTrain wieder an den Start.

Wohin darf ich von Deutschland aus reisen?

Wieder nach Kroatien reisen

Reisen ins Ausland sind nicht ausdrücklich verboten. Angesichts der massiven Corona-Infektionswelle, sollte sich jedoch jeder überlegen, ob ein Auslandsurlaub wirklich notwendig ist. Für die meisten Länder gilt eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Dennoch kann man in einigen Ländern derzeit Urlaub machen.

Mallorca – sonnige Aussichten

Momentan entspannt sich die Lage in ganz Spanien. Dank der sinkenden Infektionszahlen zählen die Balearen nicht mehr zum Corona-Risikogebiet. Derzeit fahren innerhalb von Mallorca jedoch noch keine Busse.

Kanaren – teilweise möglich

Auf den Kanaren unterscheiden sich die Infektionszahlen deutlich. Auf Lanzarote, La Gomera, La Palma und El Hierro ist die Lage entspannt. In Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura steigen die Inzidenzwerte wieder an. Für die Einreise benötigt man einen negativen PCR-Test. Achtung: derzeit gibt es eine Reisewarnung für die Kanaren!

Urlaub in Kroatien: Mit Test möglich

Kroatien ist nur noch teilweise Corona-Risikogebiet. In Bjelovar-Bilogora und Istrien darf man wieder Urlaub machen. Für alle anderen Regionen gilt weiterhin eine Reisewarnung. Bei der Einreise nach Kroatien muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden. Auf der Rückreise darf kein Zwischenstopp in Österreich gemacht werden.

Schweiz – Hotels haben geöffnet

Seit dem 01.03.2021 haben die Geschäfte in der Schweiz wieder geöffnet. Restaurants bleiben jedoch geschlossen. Die Einreise erfolgt über eine Elektronische Registrierung. Innerhalb der Schweiz fahren alle Busse. Nur Flugpassagiere benötigen einen negativen PCR-Test. Achtung: Thüringen gilt in der Schweiz als Corona-Risikogebiet. Einreisende aus Thüringen brauchen einen negativen Corona-Test.

Wie sieht es mit anderen beliebten Reisezielen aus?

Wann wieder reisen?

Momentan gilt für Urlaubsländer wie Spanien, Portugal und England noch eine Reisewarnung. Allerdings fahren innerhalb dieser Länder schon wieder Busse und Bahnen.

ALSA fährt wieder in Spanien

Der spanische Busanbieter ALSA fährt wieder innerhalb von Spanien. Ab dem 16.04.2021 fährt ALSA wieder nach Frankreich. Auch Portugal gehört zum Streckennetz. Derzeit gibt es keine Busverbindungen von Spanien nach Italien und in die Schweiz. Deutschland wird auch nicht direkt angefahren.

Beliebte Busverbindungen sind:

Rede Expressos Fernbusse fahren wieder in Portugal

Die Fernbusse von Rede Espressos fahren wieder innerhalb von Portugal. Beliebte Strecken sind:

National Express bietet ab sofort wieder Busfahrten in England, Schottland und Wales an

Seit dem 29.03.2021 ist der Busanbieter National Express wieder auf den Straßen unterwegs. Es werden zwar noch nicht alle Strecken angefahren, aber beliebte Strecken wie:

gehören zum Fahrplan. Auch die Flughäfen in Dublin, London Gatwick/Heathrow, Edinburgh oder Glasgow gehören zum Streckennetz.

Wir halten dich hier weiter auf dem Laufenden und hoffen, dass Urlaub bald mit weniger Einschränkungen möglich sein wird.

Weitere Informationen: Alles über Gepäck, Tickets und Stornierungen für den Fernbus in unserem Fernbus-Support Bereich.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.